Dormagener Rudergesellschaft Bayer

Home

Wer ist online

Wir haben 1 Gast online

Uhrzeit

Ulti Clocks content

Besucherzähler

Heute11
Gestern18
Woche75
Monat373
Total (ab 01.05.08)51846
Dormagener Rudergesellschaft Bayer
Flagge des Dormagener Rudervereins

 

"Rudern ist eine Wassersportart, bei der Boote durch Menschenkraft fortbewegt werden, von Damen und Herren als Wanderfahrten oder als Rennen betrieben. Beim sportlichen Rudern sitzt der Ruderer mit dem Rücken zur Fahrtrichtung auf einem beweglichen Sitz (Rollsitz). Seine Füße ruhen auf dem Stemmbrett, beide Hände fassen (Handrücken nach oben) den 3,6 bis 3,8 m langen Riemen, oder jede Hand je einen der 2,8 bis 3 m langen Skulls. Riemen und Skulls liegen über den Bootsrand in einer drehbaren Dolle (Befestigung). Sie werden in Fahrtrichtung ins Wasser getaucht und mit kraftvollem Armzug nach vorn gezogen. Durch das gleichzeitige Abstemmen der Füße vom Stemmbrett wird der Armzug wirkungsvoll unterstützt. Der Ruderer wiederholt die Bewegungen rhythmisch, um das durch die Wasserverdrängung des Ruderblatts fortbewegte Boot weiter zu beschleunigen.........."

So weit die Ausführungen im "Brockhaus"

Kommen Sie vorbei und probieren Sie es selber aus,

Sie sind herzlich dazu eingeladen!